Vollkeramik

Metallfreie Versorgungen - Fiktion oder bereits Wirklichkeit?

Hätten Sie die Wahl - würden Sie sich für Metalle in Ihrem Mund entscheiden? Nein? Wir auch nicht! Darum setzen wir bereits seit einigen Jahren bei der Versorgung mit Zahnersatz wie Kronen, Teilkronen, Inlays und Brücken in möglichst allen Fällen auf hochfeste Keramikmaterialien, von denen wir (und die internationale Studienlage) wissen, dass sie in Sachen Verträglichkeit durch kein anderes Material zu schlagen sind. 

Das Cerec 3D-System - vollkeramischer Zahnersatz ganz ohne Abdruck. In einer Sitzung.

Cerec 3D in Aktion

Sie fragen sich, wie das gehen soll? Ganz einfach: der bisher übliche (und für viele unserer Patienten unangenehme) Abdruck wird durch einen digitalen Abdruck ersetzt, der mittels einer Kamera direkt in Ihrem Mund durchgeführt wird. Anschließend wird die Versorgung des Zahnes am Computer konstruiert und daraufhin in der praxiseigenen Fräsmaschine aus einem Keramik-Block ausgeschliffen. Noch in der selben Sitzung kann das vollkeramische Unikat eingesetzt werden - und Sie gehen nach etwa einer Stunde mit einer der hochwertigsten und haltbarsten Versorgungen nach Hause, die die moderne Zahnheilkunde aktuell zu bieten hat.

Zahnschonend, grazil und körperverträglich - mit höchstem ästhetischem Anspruch.

Wir sind in der Lage, mit vollkeramischen Füllungen auch kleinste Restanteile Ihres natürlichen Zahnes zu stabilisieren, die noch vor einigen Jahren dem Bohrer zum Opfer gefallen wären. In den allermeisten Fällen ist es somit möglich, eine vollständige Überkronung des Zahnes zu vermeiden - ganz im Sinne Ihrer gesunden Zahnhartsubstanz! Und ganz nebenbei erzielen wir damit Ergebnisse auf höchstem ästhetischen Niveau, die die Versorgung (im Gegensatz zu Gold- und Amalgamrestaurationen) völlig unsichtbar werden lassen. Wir sind uns sicher: wie nahezu alle unserer Cerec-Patienten werden auch Sie von der neuen Technik begeistert sein - genau wie wir!